"In 8 Minuten durch 6 burgenländische Naturparks"

Einen interessanten Abend erlebten die Besucher in Sankt Martin an der Raab mit der Veranstaltung „In 8 Minuten durch 6 burgenländische Naturparke“. Veranstalter war das Volksbildungswerk Burgenland mit Ernst Mayer gemeinsam mit dem Naturpark Raab vertreten durch Karl Kahr. Der Biologe Hans Leitner erläuterte den Kurzfilm und berichtete über wichtige Naturschutzmaßnahmen.  Ziel war es auch die verschiedenen „Natur-Vereine“, Umweltaktivisten als auch Umweltverantwortliche in unserer Gemeinde zu vernetzen.

 

Nach dem Kurzfilm stellten Obmann Franz Josef Kern und Geschäftsführer Karl Kahr den Naturpark Raab und Andreas Lipp den Naturverein Raab vor. Der Obmann der burgenländischen Imker Johann Pilz konnte von einer positiven Entwicklung der Bienenvölker berichten und Franz Lex appellierte an die Gemeinden, die Böschungen an den Straßenrändern nicht unnötig zu häckseln um auch den Schmetterlingen und vielen Insekten ihren Lebensraum zu belassen. In einem weiteren Film konnten die Besucher die renaturierten Altarme der Raab im Bereich Hohenbrugg und Welten im Rahmen des Projekts "Mein Quadratmeter Raab" von Oswald Tiefenbach aus der Vogelperspektive und auch Aufnahmen aus einer Wildkamera bestaunen. Im Anschluss daran wurde jede Menge an Vorschlägen, Wünschen und weiteren Ideen gesammelt und auch ausgetauscht. 

Fotos dazu siehe im Menüpunkt "Fotos". 25.9.2018 - Gemeindesaal St. Martin a.d. Raab

© 2019 Zukunft Sankt Martin an der Raab. All Rights Reserved. Impressum
Free Joomla! templates by AgeThemes